Home / KUCHEN / EIN PERFEKT GUTER KUCHEN, DER SO KÖSTLICH IST, DASS SIE ALLE ANDEREN VERGESSEN

EIN PERFEKT GUTER KUCHEN, DER SO KÖSTLICH IST, DASS SIE ALLE ANDEREN VERGESSEN

EIN PERFEKT GUTER KUCHEN, DER SO KÖSTLICH IST, DASS SIE ALLE ANDEREN VERGESSEN

ZUTATEN
Pad
– 250 g McVitie’s Digestive Kekse
– 125 g zimmerwarme Butter
Käsefüllung
– 750g Milchaufstrich*
– 3 kleine Eier*
– 150g Müller*
– 1 Esslöffel Dichte

– 2 Beutel Vanillezucker
– 175g Zucker
– 2 Esslöffel Zitronensaft
Beschichtung
– 200–250 g Mileram
– 1 Esslöffel Puderzucker
– 2 Esslöffel Zitronensaft
– 50 ml süße Sahne
– 1 Beutel Vanillezucker

VORBEREITUNG
Pad
Mahlen Sie die Kekse und vermischen Sie sie mit der Butter mit den Händen, bis eine mehr oder weniger homogene Masse entsteht. Drücken Sie die Masse auf den Boden einer Form mit einem Durchmesser von 26 cm und lassen Sie sie im Kühlschrank fest werden, während Sie die Creme zubereiten.
Käsefüllung
Den Käseaufstrich mit allen Zutaten außer den Eiern verrühren. Zum Schluss jeweils ein Ei hinzufügen und alles verrühren. Gießen Sie die Mischung in eine Form mit Boden.
Decken Sie die Form außen und am Boden mit Folie ab (meine ist dicht, damit kein Wasser eindringt) und legen Sie sie in ein größeres Blech, gießen Sie Wasser bis zu einer Höhe von ca. 2/3 der Form hinein und stellen Sie sie in den vorgeheizten Ofen bei 170 Grad für volle 45 Minuten. Dann den Kuchen herausnehmen, nach 5-10 Minuten die Ränder vorsichtig mit einem Messer aus der Form lösen und abkühlen lassen.

Beschichtung
Alle Zutaten vermischen, der Belag sollte dicker werden, also Vorsicht bei der süßen Sahne, bei fehlender süßer Sahne kann man auch etwas Flüssigjoghurt dazugeben. Die Oberfläche des Kuchens bestreichen und in den Kühlschrank stellen. Den Kuchen mindestens 3-4 Stunden abkühlen lassen, am besten über Nacht stehen lassen.
BITTE BEACHTEN SIE
KÄSEAUFSTRICH – natürlich kann man auch Frischkäse verwenden, aber das ist dann eine ganz andere Geschichte, und die Konsistenz und der Geschmack sind für mich unvergleichlich, obwohl ich auch diese Variante mag… Was den Aufstrich betrifft, denke ich, dass der Philadelphia- oder ABC-Aufstrich am besten geeignet ist, da es sich um einen „Käseaufstrich aus Käsekuchen“ handelt.
EIER – Ich hatte selbstgemachte Eier, also kleinere Eier
MILERAM – Ich habe das mit 30 % m.m. verwendet.
Kekse – der Sieg mit großem Vorteil geht an die Verdauungskekse – die haben auf jeden Fall ihresgleichen in der Basis, zumindest meiner Meinung nach, aber wenn nichts anderes passiert, können Sie auch milchige Petit-Kekse verwenden
BACKDAUER – mein Ofen ist etwas „kapriziös“ und backt normalerweise alles kürzer als angegeben, also nehmen Sie diese 45 Minuten mit etwas Spielraum, es kann länger dauern – wenn er fertig ist, sollte der Käsekuchen oben leicht gebräunt und leicht puddingartig sein fühlt sich gut an. und doch irgendwie solide.
Ich erwähne all diese Details, weil sie für die Textur wirklich wichtig sind. Mit diesen Zutaten und dem Verfahren habe ich eine perfekt schaumige, fluffige Textur erhalten, die auf der Zunge zergeht, und nicht die schwerere, butterartige Textur von Käsekuchen.
Außerdem bleiben bei diesem „Dampf“-Backverfahren die Ränder weiß und die Oberfläche wird gegen Ende des Backvorgangs nur leicht braun – so erhalten Sie eine perfekt schaumige Konsistenz, ohne durch langes Backen zu verbrennen.
Es gibt viele Käsekuchenrezepte, und auch wenn sie alle gleich funktionieren, habe ich jedes Mal einen anderen Käsekuchen bekommen, also probiere ich immer Kombinationen aus, um die Konsistenz zu bekommen, die mir gefällt.
Dieses Mal bin ich sehr zufrieden, deshalb habe ich beschlossen, das Rezept mit Ihnen zu teilen … Ich habe es zum Geburtstag meiner Schwester gemacht, dem größten Käsekuchen-Fan, und sie sagte, es sei wirklich perfekt … und ich bin sehr zufrieden zufrieden… Bis zum nächsten vielleicht :DD?!

Quelle: recepti-i-zdravlje.info

About admin

Check Also

Baileys-Sahne-Torte mit Nüssen

4Eier (Gr. M) 100 gZucker + 1 ELZucker Salz 75 gMehl 50 gSpeisestärke 1 TLBackpulver …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *