Home / KUCHEN / Sahnetorte mit Karamellnüssen

Sahnetorte mit Karamellnüssen

75 gButter

6Eier (Gr. M)

Salz

375 gZucker

225 gMehl

3 gestr. TLBackpulver

75 ggemahlene Mandeln (ohne Haut)

1 Beutel (à 200 g)Nusskernmischung

etwasÖl

900 gSchlagsahne

2 Pck.Vanillezucker

3 Pck.Sahnefestiger

9 ELRum

350 gPflaumenmus

Zubereitung

1

Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. 50 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Eier trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 175 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunterschlagen.

2

Mehl und Backpulver sieben, mit den gemahlenen Mandeln mischen, unter die Eiermasse heben. Die geschmolzene Butter darunterheben. In die Form streichen. Im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C/) 25–30 Minuten backen. Auskühlen lassen.

3

200 g Zucker karamellisieren und vom Herd ziehen. 25 g Butter darin schmelzen. Nussmischung unterrühren. Auf einem mit Öl bestrichenen Stück Alufolie verteilen, dabei ca. 12 Nüsse zum Verzieren getrennt darauflegen, auskühlen lassen.

4

Karamellnüsse grob hacken und im Universalzerkleinerer fein mahlen. Ca. 2 EL zum Verzieren beiseite stellen.

5

Sahne portionsweise steif schlagen, dabei Vanillinzucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. 1⁄4 Sahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Unter die übrige Sahne 5 EL Rum und die gemahlenen Karamellnüsse heben.

6

Tortenboden 2 mal waagerecht durchschneiden. Pflaumenmus glatt rühren. Hälfte Mus auf den unteren Tortenboden streichen. 1⁄3 der übrigen Nusssahne daraufstreichen. Zweiten Boden darauflegen, mit 2 EL Rum beträufeln. Rest Mus daraufstreichen. Weiteres Drittel Nusssahne daraufstreichen. Dritten Boden darauflegen. Mit 2 EL Rum beträufeln. Die Torte mit Rest Nusssahne einstreichen und mit Sahnetupfen verzieren. Ca. 2 Stunden kalt stellen.

7

Vor dem Servieren mit restlichen Karamellnüssen verzieren.

About admin

Check Also

Baileys-Sahne-Torte mit Nüssen

4Eier (Gr. M) 100 gZucker + 1 ELZucker Salz 75 gMehl 50 gSpeisestärke 1 TLBackpulver …

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *